Hochzeitsfotograf Wien Preise

Wie viel sind Sie bereit, für Ihre Hochzeitsfotos zu bezahlen?

Sie können fast alles für sich selbst kaufen und vom Kauf für eine Stunde, einen Tag oder eine Woche glücklich sein. Selbst wenn Sie sich das neueste und beste Smartphone kaufen, das tausende Euro kostet, werden Sie von der Investition für eine begrenzte Zeit glücklich sein, und Sie werden es vermutlich in einigen Jahren für ein neues Smartphone austauschen. Die Investition in die Hochzeitsfotos ist zeitlos. Während die Kosten für Ihre Hochzeit in der Regel hoch sind, werden sie nur den Hochzeitstag dauern. Die Investition in die Hochzeitsfotos ist viel klüger, da diese Fotos ein Leben lang halten werden.

Ihre Hochzeitsfotos geben Ihnen und Ihren Liebsten mehr Freude als jedes materialistische Geschenk.

549 €

  • - 4 Stunden von Aufnahmen
  • - Lieferzeit Max 7 Wochen
  • - 250 bearbeitete Fotos
  • - Hochzeitsportraits
  • - Hochzeitszeremonie
  • - Online-Lieferung zum Download
  • - 150 € Jede weitere Stunde

799 €

  • - 6 Stunden von Aufnahmen
  • - Lieferzeit Max 5 Wochen
  • - 400 bearbeitete Fotos
  • - Hochzeitsportraits
  • - Hochzeitszeremonie
  • - Hochzeit Party
  • - Online-Lieferung zum Download
  • - 120€ Jede weitere Stunde

990 €

  • - 8 Stunden von Aufnahmen
  • - - Lieferzeit Max 3 Wochen
  • - 800 bearbeitete Fotos
  • - Vorbereitung von Braut
  • - Hochzeitsportraits
  • - Hochzeitszeremonie
  • - Hochzeit Party
  • - Online-Lieferung zum Download
  • - Zwei Flash-Laufwerke im eleganten Gehäuse
  • - 100€ Jede weitere Stunde
Zahlen Sie nicht für etwas, was Sie nicht brauchen.
Jeder hat andere Bedürfnisse und wir verstehen es absolut. Für einige unserer Hochzeitskunden reichen die Basic-Pakete aus. Die A la Carte bietet Ihnen die Flexibilität, jedes Paket zu erweitern oder sich selbst zu erstellen.
Wir bieten die Basic-Pakete an, die einfach sind, aber wir haben das A-la-Carte-Angebot, um jeden Kundenwunsch zu erfüllen.
Warum kostet die Hochzeitsfotografie normalerweise so viel Geld?
Die Produktion von Hochzeitsfotos ist für einen Fotografen ein riskantes Geschäft. Es gibt nur eine Chance, die denkwürdigsten Momente der Hochzeit erfolgreich einzufangen. Das bedeutet, dass wir eine Fototechnik haben müssen, die uns dies ermöglicht. Preise von Hochzeitsfotografen sind hoch, weil ihre Fototechnik teuer ist. Stellen Sie sich eine Situation vor, in der ein Fotograf nur auf eine Speicherkarte Ihre ganze Hochzeit gefilmt würde. Dann geht er nach Hause und entdeckt, dass die Speicherkarte nicht gelesen werden kann und alle Fotos verloren sind. Dies würde den Hochzeitsfotografen nur sein Gehalt kosten, aber es wäre ein Verlust, der durch kein Geld für das Paar kompensiert werden kann.
Einer der Gründe für die Höhe der Kosten ist, dass die Fototechnik sehr teuer ist.
Die Preise für Hochzeitsfotografen entsprechen der Fototechnik, die während der Hochzeit verwendet wurde. Der Fotograf benötigt eine Sicherungskopie Ihrer Fotos. Verwenden Sie daher eine Kamera mit mindestens zwei Speicherkartensteckplätzen. Aber was macht man, wenn die Kamera während der Hochzeit schief geht? Würde es bedeuten, dass alle Fotos aus dieser Zeit verloren gehen? In diesem Fall ist immer eine andere Backup-Kamera erforderlich. Na jetzt haben Sie schon einen Vorbild was alles dahinter steckt. Während es für normale Fotografen ausreicht, viel weniger in die Fototechnik zu investieren, für einen Hochzeitsfotografen ist es unmöglich, weil es Momente gibt, die nicht nachgestellt werden können. Und deshalb müssen dies die Preise der Hochzeitsfotografen widerspiegeln.
Wie sind unsere Preise im Vergleich zu unserer Konkurrenz?
Wenn Sie die Preise anderer Hochzeitsfotografen überprüfen, werden Sie sehen, dass sie normalerweise teurer sind als wir. Bedeutet es, dass wir schlechter sind? Ich möchte dieser Aussage nicht zustimmen, aber ich überlasse es Ihrem Urteil basierend auf den Fotos, die Sie auf unserer Website sehen können. Also, wie können wir so gute Preise für die Hochzeitsfotografie anbieten? Einer unserer Nachteile ist, dass wir nicht fließend Deutsch sprechen. Es ist ein kleines Problem, aber für einige kann es ein Nachteil sein. Aber der Hauptgrund, warum unsere Preise der Hochzeitsfotografie unterschiedlich sind ist, weil wir unterschiedliche Preisstruktur anbieten. Wie Sie sehen können, haben unsere Basic-Pakete sehr gute Preise. Und unseren A la Carte-Angebot haben wir für diejenigen, die etwas mehr brauchen. Wir versuchen nicht, den Preis unserer Hochzeitsfotos zu erhöhen, indem wir Ihnen einen ausgefallenen Flash-Drive verkaufen würden, der nichts kostet, aber auch fast keinen Wert für den Kunden bietet.
Was sind unsere Kosten für die Hochzeitsfotografie?
Die Investition in eine Fototechnik für einen Fotografen beträgt ca. 10-15.000 Euro. Die zwei höchsten Ausgaben sind der Kameragehäuse und die Objektiven. Rund 5000 Euro gehen an das Gehäuse der Haupt- und Backup-Kamera. Weitere 5000 Euro gehen in Objektive. Der Rest steckt in Taschen, Speicherkarten, Stativen und anderen Geräten. Das Problem ist, dass dies keine lebenslange Investition ist. Die Lebensdauer unseren Hauptkameragehäusen dauert ungefähr zwei Jahren, dann müssen wir es austauschen. Die Preise der Hochzeitsfotografen sind nicht nur wegen des investierten Geldes hoch, sondern auch wegen der investierten Zeit. Zu Beginn haben wir viel Zeit in Workshops und Schulungen verbracht, um sicherzustellen, dass wir die beste Qualität liefern können. Jetzt investieren wir hauptsächlich in die Nachbearbeitung und Retusche der Fotos. Abhängig von der Zeit, die wir für die Hochzeit verbracht haben, dauert die Nachbearbeitung der Bilder zwischen 30 und 60 Stunden. Jetzt wissen Sie, dass die Hochzeitsfotografen in der Regel nicht versuchen, reich zu werden und ihre Preise absichtlich hoch zu machen, aber es ist notwendig, höhere Preise für Hochzeitsfotos im Vergleich zu anderen Fotografie-Dienstleistungen zu haben.